EUTB - Ergänzende unabhängige Teilhabe Beratung (Waldeck-Frankenberg/Korbach) UNABHÄNGIG BERATEN - SELBSTBESTIMMT TEILHABEN

Wir als Betroffene beraten Betroffene auf Augenhöhe und bieten Orientierung für Hilfs- und Selbsthilfeangebote in der Region. Unser Ziel ist es, die Eigenverantwortung, individuelle Lebensplanung und Selbstbestimmung von Menschen mit Behinderungen, chronisch Erkrankter und aber auch von Senioren durch unser Arbeit zu unterstützen und zu stärken!

Öffnungszeiten

Ihre Ansprechpartnerin ist Martina Karl. 

Mo.:
9:00 - 11:00 Uhr
Di.:
11:00 - 13:00 Uhr
Do.:
12:00 - 16:00 Uhr
Fr.:
10:00 - 12:00 Uhr
und nach Vereinbarung. Bitte immer telefonisch anmelden.

Adresse

  • barrierefrei zugänglich
  • Tränkestraße 15
  • 34497 Korbach

Unsere Leistungen

Wir beraten alle Ratsuchenden, auch mit Sinnes-, geistigen, körperlichen und seelischen Beeinträchtigungen, aber auch Angehörige und Interessierte kostenlos und unabhängig von Trägern und Leistungserbringern zu Themen wie:

  • Assistenz
  • Betreuung
  • (Barrierefreies) Wohnen 
  • Familie
  • Beantragung von Rehaleistungen, Kuren, Schwerbehindertenausweis, Parkausweisen, Pflegeleistungen, Hilfsmitteln, dem persönlichem Budget,
  • Urlaub und Freizeit
  • Teilhabe an Bildung, Schule, Beruf und Arbeitsleben
  • Blick-Punkt-Auge-Beratung für Menschen mit Sehverlust

Unsere Schwerpunkte

Wir bündeln Informationen, bieten Ihnen einen Überblick von Leistungen und Hilfsangeboten. Wir helfen Ihnen Anträge zu stellen oder begleiten Sie, damit Sie die für Sie passenden Unterstützungsleistungen nutzen können, die Ihnen zustehen.

  • Einstieg in den 1. Arbeitsmarkt
  • Hilfsmittel Blindheit und Sehbehinderung
  • Angehörigenberatung
  • Pflegeleistungen

Unsere Qualifikation

  • Peerberatung
  • kontinuierliche Fortbildung zum Thema Recht, Bundesteilhabegesetz und Beratungsarbeit
  • Wohnberatung

Außenstellenberatung

Zur besseren Erreichbarkeit, auch mobilitätseingeschränkter, Ratsuchender bietet wir ab 2023 feste Außenstellen-Beratungstage mit freundlicher Unterstützung der Städte- und Gemeindeverwaltungen in barrierefreien Räumen vor Ort an.

In Willingen immer am 2. Dienstag im Monat zwischen 9-12 Uhr (nach Voranmeldung) im Haus des Gastes.

Bei Bedarf und nach Voranmeldung auch in der Gemeinde Diemelsee in der Gemeindeverwaltung am 4. Donnerstag jeweils im 1. bis 3. Quartalsmonat zwischen 10-12 Uhr.

Zurück zur Übersicht